Bilderleiste1Link: werden Sie Mitglied...Link: BN in Bayern ....
Bund Naturschutz Ortsgruppe Ebermannstadt / Wiesenttal

weitere Infos zu den Ankündigungen jeweils unter Termine <<weiter>>

 

AKTUELL beim BN
 

14.10.2017 - Korrekturmeldung der NN
20171014_NN_Korrektur
13.10.2017 - Presseveröffentlichung
BN kritisiert Einsatz von Herbiziden scharf
Klick um Meldung zu vergrößern
Link zum Beitrag <<weiter>>

Pressemitteilung20170930_3a

Betreff:
Zerstörung einer Hecke im Wasserschutzgebiet Ebermannstadt durch Herbizideinsatz, Unsachgemäße Anwendung von Herbiziden


Sehr geehrte Damen und Herren,
wir senden Ihnen die folgende Pressemitteilung, da aus unserer Sicht ein öffentliches Interesse besteht und der beschriebene Vorfall einen nicht hinnehmbaren Verstoß gegen alle Regeln eines verantwortlichen Umgangs mit der Natur und Umwelt bzw. den ortsprägenden Landschaftselementen unserer Heimat darstellt. <<weiter>>

”Blühflecke” BN stellt Artenschutz-Initiative vor und tierische Gäste kommen wie gerufen 20170517_Blueflecken
NN 17.05.2017 - Bienen schwärmen nach Ebermannstadt
EBERMANNSTADT - Zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft, monotone Gartengestaltung oder Mulchmahd von Wegerandstreifen: All das gefährdet die Lebensräume vieler heimischer Arten. Der Bund Naturschutz (BN) hat dagegen in Ebermannstadt die Initiative "Blühflecke" gestartet. <<weiter>>
FT - Blühflecke für größere Artenvielfalt
Der Bund Naturschutz will Bürger für den Artenschutz sensibilisieren.<<weiter>>

Quellen:
NN = Nordbayerische Nachrichten http://www.nordbayern.de/region/forchheim
FT = Fränkische Tag http://www.infranken.de/regional/forchheim/ 

Weihnachts- und Neujahresgruss.Adventszweig
Wir bedanken uns zum Jahresende sowohl bei allen Mitgliedern, aber auch bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die unsere Ortsgruppe in den Gemeindegebieten Ebermannstadt und Wiesenttal im nun zurückliegenden Jahr unterstützt haben. Ein herzliches Dankeschön geht besonders auch an die neu eingetretenen Mitglieder. Auch das nächste Jahr wird sicher wieder eine Menge an Herausforderungen zu bieten haben, die wir gerne zum Schutz unserer Lebensgrundlagen und unserer Heimat in der Fränkischen Schweiz annehmen werden. Für die Feiertage wünschen wir ein Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und für das neue Jahr alles Gute.
 gez. Vorstandschaft Christian Kiehr, Andrea Ehm

“last minute” Geschenk...
Benötigen Sie noch ein „last minute“ Geschenk? Sie haben die Möglichkeit eine Mitgliedschaft im BUND Naturschutz zu verschenken.
Die Vorteile für den Beschenkten: Neben einem Begrüßungsbrief bekommt der Beschenkte eine Urkunde über seine Mitgliedschaft. Als Mitglied erhält er kostenlos Infos, Service und Beratung rund um Natur und Umwelt. Viermal im Jahr versenden wir das BN-Magazin „Natur+Umwelt“, Bayerns größte Naturschutz-Zeitschrift. Zudem bietet unser spannendes Reise- und Bildungsprogramm spezielle, besonders günstige Angebote für unsere rund 220.000 Mitglieder in Bayern.
Durch Ihre Unterstützung helfen Sie uns außerdem darin, Umweltbildung für Kinder, Jugendliche, Familien und behinderte Menschen als Kernelement des Naturschutzes weiterzuführen und auszubauen. So wollen wir einen achtungs- und verantwortungsvollen Umgang mit Tieren, Pflanzen und der gesamten Umwelt bayernweit fördern.
Der Mitgliedsbeitrag hilft dem Bund Naturschutz, Bayerns Schönheit zu bewahren und sich für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen. Sie sparen Zeit: Alles, was Sie tun müssen, können Sie jetzt gleich online unter https://www.bund-naturschutz.de/spenden-helfen/mitglied-werden.html  erledigen.

Vögel im Winter füttern?
Draußen fallen die Temperaturen und viele Menschen wollen jetzt den Vögeln helfen, indem sie sie füttern. Doch brauchen Vögel das Winterfutter tatsächlich zum Überleben?
Lesen Sie weiter in unserer Rubrik “Naturschutz-Tipp” <<weiter>>

BIWO - Bürgerinitiative pro Wiesenttal ohne Ostspange
In Wiesenthau haben die Gegner zum Vorschlag der obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, eine Bürgerinitiative pro Wiesenttal ohne Ostspange (BIWO) ins Leben gerufen und als Verein konstituiert.
B470-Ostspange
Die Bürgerinitiative (BI) ist eine parteineutrale unabhängige Bürgergemein- schaft. Der Verein wird nicht in das Vereinsregister eingetragen.Unterstützen Sie die BI und treten Sie bei! Weitere Infos unter
http://www.bi-wiesenttal.de/

Aktive Ortsgruppe
Als aktive Ortsgruppe für Ebermannstadt und Wiesenttal verstehen wir uns als unabhängiger Anwalt der Natur und sind parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

Lebensräume erhalten
Der Zustand der Pflanzen- und Tierwelt ist ein Indikator für die Qualität unseres Lebensraums. Pflege von Biotopen und Artenschutz sind wichtige Beiträge zum Erhalt einer intakten Umwelt.

Ziele und Aufgaben
Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. (BN) will die natürliche Schönheit und Vielfalt unserer Heimat bewahren.
Wir verstehen uns als Anwalt für Natur, Landschaft und Mensch.
Unser Ziel ist es, die natürlichen Lebensgrundlagen für Mensch, Tiere und Pflanzen zu erhalten.

Unsere Aufgaben liegen auf allen Feldern der Umweltpolitik:
- Wir schützen Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume.
- Wir legen sinnvolle Konzepte für Verkehr und Energie vor.
- Wir wollen unsere Lebensgrundlagen Wasser, Boden und Luft rein halten.
- Wir fördern den ökologischen Landbau.
- Wir bieten Menschen jeden Alters ein umfassendes Bildungsprogramm


© BN Ebermannstadt / Wiesenttal, eine aktive Gruppe des Bund Naturschutz in Bayern e.V.
  weitere Links:

Link zur BN-Kreisgruppe Forchheim

www.bn-forchheim.de

Link zu BN-Bayern

www.bund-naturschutz.de

BN-Bundesverband

www.bund.net